Outfit - Styling Basics

Mai 18, 2015


Wer kennt das nicht? Man steht morgends vor einem riesigen Haufen Kleidung und weiß trotzdem nicht, was man anziehen soll! Wenn ich mal nicht genau weiß, was ich anziehen soll, ist die Kombination aus Klassikern immer die beste Lösung für mich. Es geht schnell und sieht einfach immer gut aus. Schließlich gehören die Klassiker nicht umsonst zu den berühmt berüchtigten Stücken, die zu jedem Zeitpunkt gut funktionieren und einen immer so aussehen lassen, als hätte man sich Gedanken um sein Outfit gemacht. 


Die zerrissene Jeans, die ich vor einem halben Jahr ca. 20 cm abschneiden musste, weil sie für mich einfach viel zu lang war und ich dann beschloss, sie doch gleich komplett zu zerstören, ist schon lange unter meine Favoriten und war schon in vielen meiner Outfits hier auf dem Blog vertreten. Dazu dann ein schlichtes, weißes Hemd, was wahrscheinlich in fast jedem Kleiderschrank zu finden ist, die klassische Bikerjacke und als besonderes Detail noch ein paar Sneaker mit hellgrauen Wolldetails. So entsteht im Nu ein schlichter, bequemer Look für den Alltag. Für abends würde ich hier dann einfach ein paar filigrane Sandalen mit Absatz kombinieren und man ist good to go für den Restaurant-Besuch. 

Jeans - Dr Denim 
Bluse - Mango, ähnlich hier
Lederjacke - H&M, ähnlich hier
Sneaker - Zara
Tasche - Mango
Sonnenbrille - RayBan
Uhr - Fossil
Schmuck - Madeleine Issing 'Sphere' Ring & Bracelet

       

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow me on Instagram