My Favourite Knitwear

Dezember 03, 2015


Strickpullis sind für mich immer die kleine Notlösung, wenn ich mal absolut nicht weiß, was ich bei dem kalten Wetter anziehen soll. Darin fühle ich mich einfach immer wohl, sie sind schön gemütlich und doch irgendwie immer schön anzusehen - auch wenn mir der Großteil der Männerwelt darin wohl widersprechen würde. Ich dachte, ich zeige euch heute mal meine allerliebsten Variationen, wenn es um den praktischen, warmhaltenden Strickpullover geht. Denn irgendwie bringe ich ihn in so gut wie jedem zweiten Outfit irgendwo unter, ganz egal ob zu formellen Anlässen oder entspannten Koch-DVD-Abenden mit meinen Liebsten.


Der Rollkragenpullover ist momentan ganz vorne im Rennen mit dabei, denn er ist nicht nur unter meinen Wollmänteln schön kuschelig, sondern dient gleichzeitig auch noch als Schal-Ersatz. Und manchmal kann ich bei den ganzen Lagen an Strick und Co. nicht auch noch einen Schal gebrauchen, der ständig meine Haare irgendwo einklemmt. Da kommt so ein Rolli doch gerade recht! Besonders schön finde ich ihn übrigens auch in Form von Kleidern, über einen kurzen Rock lässig darüber geworfen oder kombiniert mit einer schönen Kette - so kommt der Rolli nochmal besser zur Geltung.

Mindestens genau so sehr wie meine Rollkragen-Pullis liebe ich aber auch die große, flauschige Oversized-Variante. Die habe ich euch ja schon bestimmt tausend Mal ans Herz gelegt und komme aus dem Schwärmen fast gar nicht mehr heraus. Einfach die liebste Skinny Jeans dazu oder mit einem Taillen-Gürtel etwas femininer gestaltet und fertig ist der kuschelige Winter-Look. Ein kleines Extra ist, wie ich finde, auch noch die Lagen-Look-Funktion, den der übergroße Pullover mit sich bringt: Man kann darunter so viel schichten, wie man möchte, ohne dass die Außenwelt davon etwas mitbekommt!

Kommentare:

Follow me on Instagram