A Little Haul

September 16, 2016


In der letzten Woche landeten spontan ein paar neue Dinge in meinem Einkaufskorb. Nachdem nämlich am Dienstag mein Instagram-Account gehackt wurde und ich erstmal nur auf den Support hoffen und warten durfte, beschloss ich kurzerhand ein bisschen Frustshopping zu betreiben. Was dabei so herauskam, erfahrt ihr direkt nach dem Klick! 

Outfit – Crochet Off Shoulder & Satin Culottes

September 14, 2016


Heute mal wieder in einen meiner liebsten Kombinationen: Culottes & Off the shoulder. Elegant und klassisch trifft auf den wohl heißesten Trend 2016. Und als wäre der Look nicht schon sommerlich genug, ist die süße Off-Shoulder Bluse auch noch aus Lochspitze und in Weiß! Ideal also für die letzten warmen Sommertage, so wie wir sie letzte Woche nochmal richtig genießen durften.

Die Culottes von Zara aus Satin aus dem letzten Sommer ist natürlich auch immer irgendwie ein kleiner Hingucker und zudem auch noch super bequem. Gerade für mich als ständiger Jeansträger ist sie mal eine schöne Abwechslung und steht meiner Non-Plus-Ultra Mom Jeans in Punkto Gemütlichkeit in nichts nach. 

Current Cravings - Black Plumetis

September 10, 2016

Lasst kurz mal einen Moment alles links liegen und lasst uns gemeinsam diese wunderschöne Tunika von Zimmermann anhimmeln! Ist sie nicht super schön? Ich habe mich jedenfalls auf den allerersten Blick verliebt und wäre mein Geldbeutel diesen Monat nicht schon auf's Äußerste strapaziert, dann würde ich den Kauf vielleicht sogar fast in Erwägung ziehen.

Tips For A Cozy Home

September 09, 2016


Hallo ihr Lieben! Nach langem hin und her habe ich mich nun doch kurzerhand dazu entschlossen, euch ein paar Eindrucke meines gesamten Zimmers zu zeigen und euch gleichzeitig auch noch ein paar Tipps zu geben, wie ihr in einen super cleanen und minimalistischen Raum etwas mehr Gemütlichkeit hinein bringen könnt.

Anfang des Jahres hatte ich mich nämlich dazu aufgerafft, mein ursprüngliches Kinderzimmer etwas auf Vordermann zu bringen. Die alten Möbel sollten raus und neue durften einziehen. Natürlich war alles Low Budget und da ich mir bis dahin auch noch absolut nicht sicher war, wohin mich die Zukunft bringt und ob bzw wie lange ich noch zuhause wohnen werde, fiel alles sehr schlicht und clean aus. Ich kam mir anfangs immer ein bisschen so vor wie in einem typischen Ikea-Austellraum, war gleichzeitig aber auch zu geizig und zu faul, es mir richtig gemütlich zu machen. Ergo der größte Fehler überhaupt.
Denn egal wie lange man in einer Wohnung bleibt, egal wie unsicher die Zukunft bezüglich des eigenen Wohnsitzes ist, es ist immer die bessere Idee, aus seinem derzeitigen Zuhause einen Wohlfühlort zu machen und sich richtig einzurichten! Wer weiß schon, was kommt, und deshalb sollte man auch in Bezug auf die eigene Wohnsituation keine großen Abstriche machen und sich zumindest für den Moment ein richtiges Zuhause schaffen!

Natürlich ist mein Einrichtungsstil jetzt für viele bestimmt alles andere als gemütlich oder "wohnlich", das ist ja schließlich immer Geschmackssache. Für mich ist mein Zimmer für die nächste Zeit aber nun absolut ideal so wie es ist, denn die Möbel passen auch in jede andere Wohnung und sind vom Stil her auch noch in fünf Jahren klassisch und relativ modern. Wie ich meinen Raum nun etwas gemütlicher gemacht habe und was ich euch in einer ähnlichen Situation wie meiner raten würde, erfahrt ihr direkt nach dem Klick!

Interior Friday – Soft Greys & Gentle Nudes

Juli 22, 2016


Weiche Grautöne, sanfte Nude- und Holznuancen und ein Touch Scandi-Style. Genau diese Eindrücke kamen mir für den heutigen Interior Friday sofort in den Sinn. Denn nichts macht meiner Meinung nach einen Raum gemütlicher, als gerade diese Farbpalette in Kombination mit dem vertrauten Ikea-Feeling.

Interior Friday – Cozy Brown Leather x Clean White Walls

Mai 27, 2016


Cleane weiße Wände, skandinavische Deko-Elemente gepaart mit warmem, braunem Leder und gemütlichen Textilien. Genau das schwebte mir für den heutigen Interior Friday vor, denn Materialmix finde ich nicht nur in Sachen Mode interessant!

Outfit – Black Culotte & The 50ies Shirt

Mai 25, 2016


Die Culotte – Eine Hosenform, die wohl bis vor einem Jahr keiner mehr in der Modewelt vermutet hätte und die schnell als "Hochwasserhose" abgestempelt wird! Ich persönlich war aber direkt ein Riesenfan von ihr und so durfte letzten Sommer dieses wunderbare Exemplar aus schwarzem Satin von Zara in meinen Kleiderschrank einziehen. Denn während andere eher die Wörter "altbacken" oder "unförmig" mit ihr verbinden, denke ich vielmehr an Bequemlichkeit, klassische Eleganz und Pariser Street Style! 

The New Dry Shampoo In My Hair Care Routine

Mai 23, 2016


Bis vor einem halben Jahr hätte ich wohl die Hände in die Luft geworfen – vor Schreck – hätte mir jemand erzählt, dass ich mal eine Review über ein Trockenshampoo schreiben würde. Denn wer feines Haar hat, weiß vielleicht, dass tägliches Waschen eigentlich immer sein muss, ganz egal wie ungesund es für das Haar auch sein mag. Anfang des Jahres hatte ich dann aber den dringenden Wunsch, möglichst schnell wieder an Länge zu gewinnen und beschloss, dafür alles zu tun was nötig war: Weniger waschen, weniger stylen und mehr pflegen! Gesagt, getan und so geriet ich vor einer Weile auch an das Trockenshampoo aus der Conscious Collection von H&M Beauty

Interior Friday – Some Tips For An Organized Open Closet

Mai 20, 2016


Endlich Freitag meine Lieben! Ich freue mich schon riesig auf das Wochenende, welches hoffentlich mit viel Sonne und meinen Liebsten gefüllt sein wird! Für einen organisierten Start in das Wochenende gibt es von mir aber heute mal wieder ein paar Interior Tipps zum Thema Ordnung im Kleiderschrank. Wie ihr ja vielleicht durch Instagram bereits wisst, habe ich seit Februar diesen Jahres einen offenen Kleiderschrank, wodurch Organisation und Ordnung im Kleiderschrank dann doch nochmal eine andere Dimension annimmt und auch einfach das Gesamtbild des Raumes ausmacht! Wie man also sowohl als Farbfanatiker und Kleidersammler als auch als farbloser Minimalist Ordnung in seinem Kleiderschrank schafft, zeige ich euch im heutigen Post!

Outfit – Hallhuber Lace Shirt Meets White Summer Pants

Mai 18, 2016


Happy Humpday meine Lieben! Die Hälfte der Woche ist endlich geschafft und bei dem momentanen Wetter kann man ja auch wirklich keine schlechte Laune hegen, selbst wenn uns noch drei Tage bevorstehen! Die restlichen Tage stehen bei mir sowieso ein bisschen die Urlaubsplanung an und ich packe gedanklich schon mal meinen Koffer, plane kleine Ausflüge und lasse schon mal etwas Vorfreude aufkommen! 

Perfekt für einen abendlichen Spaziergang, um die Gegend nach dem Abendessen bei Sonnenuntergang ein wenig zu erkunden, ist für mich das heutige Outfit: Schick durch die tolle Spitze meines neuen Oberteils von Hallhuber und die tolle weiße Hose von Zara, aber trotzdem leicht und gemütlich! 

Be More Relaxed In Life & Blogging

Mai 03, 2016


Hey meine Lieben! Die meisten von euch wissen das gar nicht, aber meinen ersten eigenen Blog hatte ich tatsächlich schon 2009. Damals war das Bloggen noch etwas anders, als es heute ist. Ehrlich gesagt, erkenne ich es in gewisser Hinsicht kaum wieder, denn während Blogs früher hauptsächlich als Nebenbeschäftigung für Mode-Fanatiker, Hobby-Köche und Co. dienten und man mit seinem Uralt-Nokia schnell noch ein Bild seines Outfits knipste, bevor man mit den besten Freundinnen einen Kaffee trinken ging, dreht sich heutzutage alles viel mehr um die Blogger-Figur selbst. Um das, was sie gerade tut, was sie studiert oder nicht studiert, mit wem sie unterwegs ist und mit wem sie gerade Streit hat. Aus einer kleinen Nebenbeschäftigung wurde über die Jahre hinweg ein richtiger 9-to-5-Job und die bloße Mode, einfache Rezept-Ansammlungen oder kurze Kosmetik-Reviews rückten dabei viel mehr in den Hintergrund. Meiner Meinung nach ist das einerseits super spannend, interessant und so wunderbar weltoffen, andererseits aber auch alles eine Frage der eigenen Persönlichkeit und für mich persönlich leider ziemlich angsteinflößend. Denn eine Sache, die ich in meinen 1,5 Jahren in der heutigen Blogosphäre erfahren durfte, ist nämlich genau diese Angst vor der Offenheit. Davor, was andere denken könnten. Davor, Eigenschaften von mir preiszugeben, die anecken könnten. Und auch ein bisschen davor, ich selbst zu sein.

Current Bag Essentials

April 18, 2016


Im letzten Jahr habe ich mir das Tragen von riesigen Shoppern oder viel zu großen Alltags-Handtaschen etwas abgewöhnt. Ich fand sie bei meiner kleinen Körpergröße einfach optisch oft zu groß und fühlte mich so nicht nur aufgrund des Inhalts ein wenig erschlagen. Es musste also eine Alternative her! Deshalb stieg ich im letzten Sommer wirklich komplett auf kleine bis mittlere Umhängetaschen um, in die tatsächlich nur das Allernötigste hineinpasst - schonend für den Rücken und trotzdem ein Hingucker! Was sich in meiner Alltagstasche momentan so befindet, zeige ich euch nach dem Klick.

Interior Friday – All White

April 15, 2016


Ein Zimmer ganz in weiß. Eigentlich gar keine so schlechte Idee, denn meistens fühlt man sich in recht schlicht gehaltenen, eher klinischen Räumen sehr viel produktiver und schläft laut Studien auch besser. Rein optisch gesehen ist es meiner Meinung nach auch ein absoluter Hingucker!  Weißes Leinen, skandinavisch angehauchte Vasen und futuristisch gestaltete Deko peppt die schlichte Nicht-Farbe dann auch wieder etwas auf – ganz ohne knallige Akzente und nur mithilfe von verschiedenen Strukturen. Die Vielfalt liegt also im Detail. Meine liebsten All-White-Räume habe ich euch deshalb einmal zusammengesucht, also schnappt euch eine Tasse Tee und lasst euch inspirieren!

Outfit – Classy Meets Sporty

April 12, 2016


Es wird endlich wieder sonnig und wie könnte man den Frühlingsbeginn besser Willkommen heißen, als mit ein paar gestreiften Culottes und lässigen Sneaker? Ich freu mich einfach riesig über das tolle Wetter, die damit verbundenen langen Spaziergänge am Abend und dass wir endlich wieder unsere Lederjacken, ripped Jeans und Blüschen auspacken können!

Review – The H&M True Matte Finishing Powder

April 11, 2016


Es hält ewig, mattiert sofort, fühlt sich trotzdem samtig weich an und hat ein natürliches Finish - Hört sich nach einem High-End-Produkt an? Falsch gedacht, meine Lieben. Vor ein paar Wochen fiel meine Puderdose von M.A.C auf den Boden und zerkrümelte in tausend kleine Stücke, die allesamt auf dem Teppichboden verteilt waren. Keine Chance, da noch irgendwas zu retten. Deshalb musste schnell ein neues und möglichst auch nicht zu teures Puder her, denn gegen Ende des Monats ist ein fancy High-End-Puder eben einfach nicht mehr drin. Fündig wurde ich dann ganz unerwartet bei H&M und war direkt begeistert!

Current Cravings – Mixing Nudes & Metallics

April 09, 2016


Der Frühling lebt ja förmlich von den hübschen Pastell- und Nudetönen, die man überall antrifft. Egal ob in der Modewelt, im Interior-Bereich oder in der Natur - plötzlich fängt alles an zu blühen und sanfte Farben übertrumpfen das winterliche Grau! Deshalb könnte ich mir momentan nichts Schöneres als einen Look mit gerade diesen Farbtönen vorstellen, bei dem das typisch monochrome aber natürlich trotzdem nicht zu kurz kommen darf. Eine Mischung aus Nude, Pastell und dem absoluten Trend 2016: Metallic! 

Interior Friday – Two Ways To Design A Simple Bookshelf

April 08, 2016


In meinem heutigen Interior Friday geht es mal darum, euch direkt aus meinen eigenen vier Wänden heraus zu inspirieren! Denn anstatt euch die schönsten Einrichtungs- und Dekobilder aus dem World Wide Web zu zeigen, gebe ich euch heute mal einen kleinen Einblick in meine Schreibtisch-Ecke und gestalte mein langweiliges Bücherregal in zwei verschiedenen Varianten: Einmal in zarten Pastelltönen, ganz passend zum momentanen Frühlingsbeginn, und einmal ganz monochrom, um meinem Blognamen doch wieder etwas gerecht zu werden!

Interior Newbies By Impressionen Living

April 06, 2016


Streichen: Check! Neue Möbel: Check! Deko: Semi-Check?! So sieht es wohl auf den meisten To-Do-Listen der Heimwerker aus. Denn wenn man erst einmal mit den grundlegenden Dingen fertig ist, fehlt den meisten Räumen doch noch irgendwie die Persönlichkeit und der letzte Schliff. Zusammen mit Impressionen Living änderte ich das aber schnell und finde mein neues Bücherregal jetzt gleich viel ansprechender.

Current Cravings – Relaxed Chicness

März 26, 2016


Wer mag es am Wochenende nicht gern ganz entspannt und gemütlich? Für den Brunch mit den Freundinnen oder das Abendessen mit dem Liebsten soll es ja dann aber doch ein bisschen chic sein. Deshalb habe ich euch heute mal mein Go-To-Outfit für einen schönen, aber entspannten Sonntag zusammengestellt. Vor allem die lässige Mom Jeans in Kombination mit den Retro-Schuhen gefällt mir an dem Look besonders gut! Was ist denn euer liebstes Teil aus der Collage?

Interior Friday – It's All About The Little Things

März 25, 2016


Da ich ja jetzt so gut wie komplett fertig bin mit meinem kleinen Studenten-Zimmer, fehlt es eigentlich nur noch hier und da an etwas Dekoration und dem persönlichen Touch! Deshalb zeige ich euch im heutigen Interior Friday meine liebsten dekorativen Bits and Bobs, die einen schlichten Raum etwas wohnlicher und gemütlicher machen!

Divine Moisturizer By Aroma Garden

März 23, 2016


Wenn die Haut trocken und strapaziert ist, dann hilft auch die beste Foundation nicht. Für diese Tage habe ich den Divine Moisturizer von Aroma Garden, der im Nu einen strahlenden, mit Feuchtigkeit versorgten Teint zaubert!

Current Cravings – Home Decor

März 19, 2016


In den letzten Zügen meiner kleinen Renovierungs-Aktion möchte ich euch heute noch ein paar dekorative Artikel zeigen, die ich super gerne in meinem Zimmer hätte! Viel Grau und Weiß, simple Formen und ein Hauch Silber und Roségold. Gemütliche Freitagabende auf der Couch verlocken nämlich ungemein, im Internet ein bisschen (oder auch ein bisschen mehr) zu stöbern und gerade, wenn das Portmonnaie ganz klein ist, ist die Auswahl an Dingen, die man gerne hätte, natürlich riesig. Was steht denn momentan auf eurer Interior-Wishlist?

Interior Friday – Bathroom Decor Love

März 18, 2016


Ich finde, Badezimmer werden gerade im Bezug auf Dekoration meist ein bisschen außen vorgelassen. Dabei braucht es meist gar nicht viel, um Wattestäbchen, Zahnbürste und Co. gut in Szene zu setzen! Ein paar Dosen aus Acryl, ein Touch Marmor oder schicke Handtücher verwandeln den meist eher kühlen, ungemütlichen Ort in eine kleine Wohlfühl-Oase, die absolut Pinterest-reif ist! Für ein bisschen Inspiration und Anregung zeige ich euch heute deshalb meine liebsten Badezimmer!

M.A.C Studio Fix Fluid Foundation Review

März 15, 2016


Wie euch aus den letzten Foundation-Reviews wahrscheinlich schon bekannt ist, teste ich mich seit letztem Herbst immer mal wieder durch ein paar Drogerie- oder High-End-Foundations, in der Hoffnung, das ideale Make-Up für meinen Teint zu finden. Glücklicherweise ist meine Haut da auch nicht ganz so streng mit mir, sodass das Ganze überhaupt erst möglich ist. Deshalb stelle ich euch heute die Studio Fix Fluid Foundation von M.A.C vor – eine Foundation, die Feuchtigkeit spenden und die Haut wunderbar frisch und wie sonnengeküsst erscheinen lassen soll. Perfekt also für die kalte Winterzeit, um die sommerliche Frische ein bisschen zurückzugewinnen!

A Minimal Inspiration Wall

März 08, 2016


Vor ein paar Wochen habe ich Euch meine liebsten Pinterest-Bilder passend zu einer inspirierenden Bilderwand gezeigt. Ich liebe einfach Typografien und schöne Illustrationen, noch mehr, wenn sie ein bisschen was von der eigenen Persönlichkeit preisgeben und eventuell sogar ein klein wenig Ironie mit sich bringen. 
Liebe auf den ersten Blick waren deshalb auch die tollen Illustrationen von typealive, ein kleines Grafikstudio aus Münster, welches mit Witz und Charme wirklich tolle Drucke designt! Gerade für kleine Minimalisten wie mich kommen die simplen Schwarz-Weiß-Illustrationen von nebligen Landschaften, detailreichem Grünzeug und die lustigen Typografien genau richtig. 

Für meine trostlose, weiße Wand über meinem Bett entschied ich mich nach meiner Neu-Entdeckung der hübschen Grafiken also für eine abwechslungsreiche und inspirierende Bilderwand!

Interior Friday – Wall Of Inspiration

Februar 05, 2016


Nichts könnte eine leere, weiße Wand besser schmücken als eine inspirierende, vielseitige Bilder-Wand! Genau das ist auch gerade in Planung für die Wand über meinem Bett – die ist nämlich seit dem letzten Anstrich ziemlich leer und trostlos! Deshalb gibt es heute mal meine liebsten Inspirationsbilder für meine "Wall of Inspiration".

Interior Friday – The Work Place

Januar 29, 2016


Gerade als Student und Blogger ist der Schreibtisch so ziemlich der meist genutzte Ort in meinem gesamten Zuhause! Ich verbringe dort täglich mindestens fünf Stunden, an Wochenenden manchmal bis zu neun oder zehn – hört sich total verrückt an, ist aber so. Deshalb sollte gerade diese Ecke des Raumes besonders schön und motivierend sein und ich kann es kaum erwarten, euch in den kommenden Monaten, nach all den Renovierungsarbeiten und Ikea-Besuchen, endlich dann auch meinen eigenen "Work Place" zu zeigen!

A Few New Interior Pieces

Januar 26, 2016


Wie ihr ja seid dem letzten Interior Friday schon wisst, stecke ich gerade mitten in den Startlöchern, mein komplettes Zimmer neu einzurichten. Schöne Deko darf da natürlich auch nicht zu kurz kommen und deshalb war ich im H&M Home Sale ein bisschen shoppen!

Interior Friday – Dorm Room Inspiration

Januar 22, 2016


Ich habe mir für dieses Jahr eine kleine Möbel-Veränderung vorgenommen, alles soll ein bisschen heller und offener werden! Denn da mein Zimmer einfach super klein ist, wirken meine momentanen Möbel einfach total sperrig, machen das Zimmer noch kleiner, als es ist und viel Raum wird einfach gar nicht genutzt. Deshalb habe ich mich zu Vorbereitung mal ein bisschen im Internet umgesehen und mir ein paar Inspirationen geholt!

Do It Yourself – Chromed Sea Shells

Januar 21, 2016


Ich bin momentan total im Bastel-Fieber. So viele Ideen schwirren schon in meinem Kopf und warten nur noch darauf, endlich in die Tat umgesetzt zu werden. Gar nicht so einfach, wenn sich besagte Ideen immer ganz plötzlich nach Mitternacht einschleichen und Baumarkt, Bastelgeschäft und Co. natürlich schon längst schlummern. Bei meinem ersten Mini-DIY hatte ich aber Glück: Farbe war glücklicherweise noch von meiner Schwester übrig, die mit ihrer kreativen Ader schon ein paar Wochen zuvor ein kleines Holzschränkchen in eine silberne Schmuckschatulle verwandelte. Ganz inspiriert von ihr entschloss ich also kurzfristig, zwei meiner Deko-Muscheln ein bisschen aufzuhübschen und sie dem Rest meiner Dekoration anzupassen. Ein bisschen Silber und Schimmer schadet ja schließlich nicht.

How To Find Your Personal Style

Januar 20, 2016


Heute möchte ich euch mal wieder ein paar kleine Tipps zum Thema Stil, Persönlichkeit und Konsumverhalten geben. Denn die meisten Mode-Mädchen von uns schwimmen ja am liebsten in Unmengen von Kleidung und wissen dann am nächsten Morgen absolut nicht, was sie genau anziehen sollen. Genau so ging es mir bis vor zwei Jahren auch noch! Ich hatte ein Sammelsurium von Sale-Teilen und Flohmarkt-Schnäppchen – möglichst "günstig und viel" war das Motto, wenn es um mein Konsumverhalten ging. Genau diese Teile landeten dann meist direkt wieder auf Kleiderkreisel, bei meiner Schwester im Schrank oder wurden anderweitig verschenkt. Einfach, weil sie zuhause vor dem eigenen Spiegel dann doch nicht so zu mir passten und ich mich nicht mit ihnen identifizieren konnte. Anzuziehen hatte ich so dann natürlich auch wieder nicht wirklich das, was ich wollte, denn mein Schrank bestand aus so vielen Stilen, die alle nicht zusammen und vor allem nicht zu mir passten!
Vor gut zwei Jahren habe ich dann wirklich radikal aussortiert! Nach dem ganzen Abi-Stress hatte ich endlich mal genug Zeit, mir intensiv über meine Persönlichkeit, meinen eigenen Stil und meinen eigentlichen Konsum Gedanken zu machen und beschloss kurz darauf, einfach mal den gesamtem Inhalt meines Kleiderschrankes zu leeren. Das hat mir bis heute wirklich unglaublich viel gebracht! Ich stehe seltener morgens unwissend und verzweifelt vor meinem Schrank, kaufe weniger, dafür aber sinnvoller ein und bin nun endlich glücklich mit meiner Garderobe – und auch ein bisschen mehr mit mir selbst!

'Narciso' By Narciso Rodriquez

Januar 19, 2016


Im letzten Jahr hat sich ein Duft in meiner Sammlung ganz klar zu meinem Allzeit-Liebling herauskristallisiert: 'Narciso' von Narciso Rodriquez. "Natürlich, charismatisch und feminin" wird mein Lieblingsduft gerne auf Websites und Co. beschrieben, und da kann ich nur mehr als zustimmen. Der Duft ist frisch und belebend und riecht ein bisschen nach einer Hochzeit am Strand, nach einer Brise Küstenwind und langen, weißen Sommerkleidern. Kein Duft hat mich bisher so sehr begeistert, weshalb ich euch heute mal eine kleine Review dazu schreiben möchte.

Current Cravings – Woolen Skirt & White Jumper

Januar 16, 2016


Der Winter-Sale hat den Endspurt erreicht und deshalb habe ich euch noch ein paar Schnäppchen herausgesucht, für die es sich meiner Meinung nach lohnt, ein bisschen was zu investieren! Durch das trübe, kalte Wetter habe ich momentan auch ein bisschen diese "Ich weiß nicht was ich anziehen soll"-Phase und wünsche mir gerade nichts mehr als ein bisschen Frühlingswetter. Offene Schuhe, luftige Blusen und Midi-Kleider fehlen mir kurz nach der Weihnachtszeit immer sehr, aber mit diesen Teilen hier wird sogar der triste Winter-Alltag etwas aufregender und die ewig gleichen Mäntel, Jeans und Co. dürfen getrost im Schrank bleiben!

Interior Friday – Hidden Corner

Januar 15, 2016


Einrichtung, Dekoraton, DIY's und Co. spielen in meinem Alltag eigentlich eine ziemlich große Rolle, da ich fast täglich irgendetwas in meinem Zimmer verändere, umdekoriere oder mich auf Pinterest oder Tumblr inspirieren lasse! Ich liebe es, Räume neu zu gestalten und zu sehen, wie sie sich nur durch ein paar wenige Handgriffe und den Blick auf Details verändern. Deshalb gibt es dieses Jahr jeden Freitag meine liebsten Interior-Inspirationen, Do It Yourself's oder Updates aus meinen eigenen vier Wänden.

Outfit – The Turtleneck

Januar 13, 2016


Draußen wird es immer ungemütlicher und es wird langsam Zeit, sich schön einzukuscheln! Das funktioniert mit meinem hellgrauen Strick-Rolli von Zara aus dem letzten Jahr übrigens super. Er hält schön warm, man kann darunter gut ein paar Schichten verstecken und sieht auch noch schön aus. Was will man bei einem Rollkragen-Pullover mehr? Passend zum kalten Wetter zeige ich euch heute, wie ich kuschelige Rollis kombiniere und erzähle euch, warum sie für mich mittlerweile zum absoluten Basic geworden sind.

A New Addition To My Jewellery Box

Januar 12, 2016


Kurz vor Weihnachten durfte letztes Jahr ein kleiner Neuling in meine Schmuckdose einziehen, den ich euch noch unbedingt etwas genauer zeigen wollte. Bestimmt hat der ein oder andere sie schon in diversen Outfit-Posts gesehen: Die "The Mercer" Armbanduhr in Silber von Rosefield! Ich würde fast sagen, es war Liebe auf den ersten Tick!

Follow me on Instagram