Current Beauty Favourites

März 14, 2016


In den vergangenen Wochen war ich Beauty-technisch eigentlich immer genau gleich unterwegs: ein bisschen getönte Tagescreme, etwas Concealer für die Augenringe, Lidschatten in schimmernden Gold- und Bronzetönen und Lippen in zartem Nude. Von dieser Kombination konnte ich in letzter Zeit einfach nicht genug bekommen, da sie meiner Meinung nach auch einfach immer passt - ganz egal ob für die Arbeit, zum Kaffeeklatsch mit den Mädels oder zu einer kleinen Date Night mit dem Liebsten. 


Deshalb kristallisierten sich gerade Produkte dieser Art auch zu meinen absoluten Kosmetik-Favoriten im letzten Monat heraus - zumindest, was das Dekorative betraf. Hautpflege-technisch hat sich bei mir nämlich nicht verändert und ich bleibe meiner Wasser-Seife-Routine weiterhin treu. 
Gerade Lidschatten in natürlichen Erd-Tönen habe ich wieder ein bisschen mehr für mich entdeckt, da ich ja meistens dann doch eher auf Wimperntusche und dunkle Lippen stehe. Je milder das Wetter allerdings wurde, desto öfter griff ich auch mal wieder zu einem etwas aufwändigerem Augen-Make-Up! Man sieht damit einfach direkt viel aufgeweckter und frischer aus, ohne morgens wirklich viel mehr Zeit im Bad zu investieren. 

Hat man schon mal alle Lieblings-Farbtöne in ein oder zwei Paletten, muss man schon nicht so lange nach den passenden Tigelchen suchen und so kamen meine beiden M.A.C 4er-Paletten endlich mal wieder zum Einsatz. Vor allem die Kombination von 'Naked Lunch' auf dem gesamten Lid, ein bisschen 'Tempting' auf dem höchsten Punkt des Lides und 'Mulch' in der Lidfalte gefiel mir im letzten Monat besonders gut.

Da ich mit einem auffälligen Augen-Make-Up dann aber nicht noch zu knalligen Lippenstiften greifen wollte, war M.A.C's 'Jubelee' meine absolute Nummer 1. Ein warmes, karamelliges Nude mit einem Cremesheen Finish, ohne Glitzerpartikel und Co. Ideal also für den Alltag, da man ihn auch locker mal ohne Spiegel nachziehen kann und das Gesicht einfach ein bisschen wärmer erscheinen lässt, ohne nach "zu viel" auszusehen. 

Als Grundierung wurde es jetzt, da es in Richtung Frühling geht, auch eine Spur leichter und ich griff wieder öfter zu meiner geliebten CC Cream von Max Factor in der Farbe 75 Tanned. Schön fest in ihrer Konsistenz deckt sie Unebenheiten gut ab, ohne dass man zugekleistert aussieht. Noch ein bisschen Bronzer auf die Wangen und ich bin good to go! 
Was waren in letzter Zeit denn eure Beauty-Lieblinge in Sachen dekorativer Kosmetik?

Kommentare:

  1. Von MAC höre ich immer so viel Gutes und habe es bisher noch nicht geschafft, mir einen Lippenstift zu kaufen :-*

    ganz liebe Grüße
    Melanie / www.inblushandblack.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wird es höchste Zeit! :) Vor allem die Lippenstifte sind zum größten Teil einfach super. Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. hab auch grade dieses Wochenende die Erdtöne mehr für mich entdeckt :D
    Eigentlich bin ich eher der schwarz und grau Typ aber dieses Wochenende wollt ich mal was anderes probieren. Lustig, dass grade heute dein Post dazu kommt:)
    Bei Lippenstiften hab ichs nicht so einfach.. ich hab von Natur aus sehr rote Lippen und einfach keine Ahnung, was da dazu passt, ohne dass es komisch aussieht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lustig, dann passt der Post ja gerade super :D Geht mir auch immer so, meine Lippen sind von Natur aus auch eher rotstichig, weshalb ich dann auch immer zu wärmeren Farbtönen greife. Auch bei Nude-Tönen achte ich dann immer darauf, dass sie eher einen leichten Pfirsich-Ton haben :) Liebe Grüße

      Löschen

Follow me on Instagram