Interior Friday - Two Ways To Design A Simple Bookshelf

April 08, 2016


In meinem heutigen Interior Friday geht es mal darum, euch direkt aus meinen eigenen vier Wänden heraus zu inspirieren! Denn anstatt euch die schönsten Einrichtungs- und Dekobilder aus dem World Wide Web zu zeigen, gebe ich euch heute mal einen kleinen Einblick in meine Schreibtisch-Ecke und gestalte mein langweiliges Bücherregal in zwei verschiedenen Varianten: Einmal in zarten Pastelltönen, ganz passend zum momentanen Frühlingsbeginn, und einmal ganz monochrom, um meinem Blognamen doch wieder etwas gerecht zu werden!


Vor zwei Tagen erreichte mich ein riesiges Paket von Juniqe, ein ganz wundervoller Onlineshop für einzigartige Kunstdrucke, Mode und Wohnaccessoires, bei dem mich vor allem die schönen Designs der verschiedenen Drucke direkt ansprachen! Internationale Künstler dürfen hier ihr Talent auf coolen Shirts, Prints für die eigenen vier Wände oder schicken Kissenbezügen beweisen und bringen Dir ihre individuellen Designs nach Hause - ganz einfach per Mausklick. Für mich als kleiner Grafikdesign-Fanatiker und Kunst-Interessent ein absolutes Paradies und ich verliebte mich direkt in zwei komplett verschiedene, aber gleichermaßen schöne Kunstdrucke! Und was könnte ein simples Bücherregal mehr verschönern als ein bisschen Kunst?

Ich finde, gerade was die Dekoration betrifft, kann es ruhig etwas sprunghaft sein und ich würde am liebsten alle paar Wochen alles ein bisschen verändern. Aus diesem Grund habe ich mich auch nicht nur für eine einzige Variante, sondern gleich für zwei komplett verschiedene entschieden. Pastell und mädchenhaft wird es in der ersten, die gerade durch diesen tollen Kunstdruck von Iris Lehnhardt namens 'Love Is In The Air' lebt. Die silbernen Muscheln, die kleine Schmuckschale aus Marmor und die hübsche Duftkerze in Flieder zusammen mit dem tollen Kunstdruck machen das simple Bücherregal von Ikea direkt zu etwas Besonderem, geben dem Raum etwas Farbe und bringen frischen Frühlingswind in mein Zimmer. 

Minimalismus, Weiblichkeit und ein bisschen Pariser Chicness bringt der zweite Kunstdruck von Victoria Verbaan namens 'A Minikin' in meine kleinen vier Wände! Ihre Kunst war schon in der ELLE Decoration und in der Cosmopolitan zu sehen, weshalb man sich den Namen auf jeden Fall einmal merken sollte! Mich hat an ihrem tollen Aquarell einfach direkt die Femininität und die Leichtigkeit, mit der sie damit umgeht, angezogen. Gerade in Kombination mit den schwarzen, matten Vasen, den verchromten Deko-Elementen und den Kerzen macht ihr Kunstwerk einfach etwas her und verwandelt ein simples Möbelstück in einen absoluten Hingucker! Einen Besuch sollte man dem tollen Online-Shop also definitiv einmal abstatten, wenn man ein bisschen Veränderung in Sachen Deko benötigt! Denn wie ihr seht, verwandeln gerade die kleinen Details etwas so simples in etwas besonderes und verleihen eurer Inneneinrichtung den letzten nötigen Touch an Persönlichkeit! Welche Variante ist denn eure liebste?

Kommentare:

  1. Das sieht alles großartig aus! Du hast einen guten Geschmack :-*

    Melanie / www.inblushandblack.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Follow me on Instagram