Current Cravings - Mules

Mai 29, 2016


Egal ob auf Blogs, in Modemagazinen oder auf den Straßen der Großstädte wie New York, London oder Berlin - überall sieht man die neuen Trend-Treter! Und wie es bei Trend Pieces oft so ist, sind die offenen Pantoletten nicht jedermanns Sache und ernten mindestens genauso viel Spott wie Lob! Ich persönlich finde sie aber super! Denn durch die freiliegende Ferse und das oftmals vorhandene Peep Toe Detail sind die Schuhe so wunderbar bequem und optisch auch einfach mal eine Abwechslung neben all den schlichten Sandalen und Ballerinas. Mein Favorit ist auf jeden Fall das Paar von Derek Lam, welches ich über Farfetch.de entdeckt habe! Das verspielte Ranken-Design in Kombination mit dem spitz zulaufenden Vorderteil und den abgesteppten Nähten machen den Schuh einfach zu etwas Besonderem und bringen frischen Wind in schlichte Outfits!

Wie gefallen euch die neuen Trend-Schuhe? Seid ihr vom Komfort und 70ies Vibe auch so begeistert oder lehnt ihr da lieber dankend ab?

Interior Friday - Cozy Brown Leather x Clean White Walls

Mai 27, 2016


Cleane weiße Wände, skandinavische Deko-Elemente gepaart mit warmem, braunem Leder und gemütlichen Textilien. Genau das schwebte mir für den heutigen Interior Friday vor, denn Materialmix finde ich nicht nur in Sachen Mode interessant!

Outfit - Black Culotte & The 50ies Shirt

Mai 25, 2016


Die Culotte - Eine Hosenform, die wohl bis vor einem Jahr keiner mehr in der Modewelt vermutet hätte und die schnell als "Hochwasserhose" abgestempelt wird! Ich persönlich war aber direkt ein Riesenfan von ihr und so durfte letzten Sommer dieses wunderbare Exemplar aus schwarzem Satin von Zara in meinen Kleiderschrank einziehen. Denn während andere eher die Wörter "altbacken" oder "unförmig" mit ihr verbinden, denke ich vielmehr an Bequemlichkeit, klassische Eleganz und Pariser Street Style! 


The New Dry Shampoo In My Hair Care Routine

Mai 23, 2016


Bis vor einem halben Jahr hätte ich wohl die Hände in die Luft geworfen - vor Schreck - hätte mir jemand erzählt, dass ich mal eine Review über ein Trockenshampoo schreiben würde. Denn wer feines Haar hat, weiß vielleicht, dass tägliches Waschen eigentlich immer sein muss, ganz egal wie ungesund es für das Haar auch sein mag. Anfang des Jahres hatte ich dann aber den dringenden Wunsch, möglichst schnell wieder an Länge zu gewinnen und beschloss, dafür alles zu tun was nötig war: Weniger waschen, weniger stylen und mehr pflegen! Gesagt, getan und so geriet ich vor einer Weile auch an das Trockenshampoo aus der Conscious Collection von H&M Beauty


Interior Friday - Some Tips For An Organized Open Closet

Mai 20, 2016


Endlich Freitag meine Lieben! Ich freue mich schon riesig auf das Wochenende, welches hoffentlich mit viel Sonne und meinen Liebsten gefüllt sein wird! Für einen organisierten Start in das Wochenende gibt es von mir aber heute mal wieder ein paar Interior Tipps zum Thema Ordnung im Kleiderschrank. Wie ihr ja vielleicht durch Instagram bereits wisst, habe ich seit Februar diesen Jahres einen offenen Kleiderschrank, wodurch Organisation und Ordnung im Kleiderschrank dann doch nochmal eine andere Dimension annimmt und auch einfach das Gesamtbild des Raumes ausmacht! Wie man also sowohl als Farbfanatiker und Kleidersammler als auch als farbloser Minimalist Ordnung in seinem Kleiderschrank schafft, zeige ich euch im heutigen Post!

New In: The Lace Up Ghillie Sandals

Mai 19, 2016


Hallo ihr Lieben! Gestern konntet ihr meine neuen Lieblings-Schuhe schon mal live in Aktion sehen! Denn seitdem diese tollen, geschnürten Ghillie Sandalen aus Leder von Zara letzte Woche bei mir einziehen durften, sind sie aus meinen Looks gar nicht mehr wegzudenken! Der Absatz besitzt genau die richtige Höhe, das Lace-Up Detail macht die Sandalen wunderbar sommerlich und ein bisschen interessanter und die kleinen, fransigen Pom Poms machen den Schuh wieder etwas verspielter! Perfekt also, um ein schlichtes Alltags-Outfit aufzupeppen oder um einen Abend-Look in etwas Besonderes zu verwandeln! Was sagt ihr zu meinen neuen Lieblings-Schuhen?


Outfit - Hallhuber Lace Shirt Meets White Summer Pants

Mai 18, 2016


Happy Humpday meine Lieben! Die Hälfte der Woche ist endlich geschafft und bei dem momentanen Wetter kann man ja auch wirklich keine schlechte Laune hegen, selbst wenn uns noch drei Tage bevorstehen! Die restlichen Tage stehen bei mir sowieso ein bisschen die Urlaubsplanung an und ich packe gedanklich schon mal meinen Koffer, plane kleine Ausflüge und lasse schon mal etwas Vorfreude aufkommen! 

Perfekt für einen abendlichen Spaziergang, um die Gegend nach dem Abendessen bei Sonnenuntergang ein wenig zu erkunden, ist für mich das heutige Outfit: Schick durch die tolle Spitze meines neuen Oberteils von Hallhuber und die tolle weiße Hose von Zara, aber trotzdem leicht und gemütlich! 

My Top Favourite Sunnies

Mai 17, 2016


Hallo meine Lieben! Den Frühling hat der liebe Wettergott scheinbar verschlafen, denn plötzlich ist auch bei uns in Deutschland der Sommer in seiner vollen Pracht da und verführt zu Tagen am See, süßen Shorts und schicken Sonnenbrillen! Meine liebsten Modelle für den Sommer 2016 möchte ich euch deshalb heute einmal vorstellen! Von Schnäppchen bis High End ist hier alles vertreten und so müsste für jeden Geldbeutel etwas dabei sein!

007 For Women - A New Favourite Scent

Mai 10, 2016


Happy New Week meine Lieben! Direkt zum Wochenstart gibt es mal wieder einen Beauty-Post! Letzte Woche habe ich euch ja auf Instagram schon von meinem neuen Lieblingsduft erzählt: James Bond 007 for Women, der erste Duft dieser Reihe, der sich so nennen darf, ist momentan wirklich gar nicht mehr aus meinem Alltag wegzudenken, denn er ist so schön feminin, langanhaltend und lässt einen tatsächlich ein bisschen wie ein Bond Girl fühlen.

Tips For Buying High Street Pieces That Look High End

Mai 05, 2016


Jeder kennt sie, keiner vermisst sie: Diese Leere im Geldbeutel. Gerade als Student ist es ja fast unmöglich all die schönen Designer-Handtaschen und High-End-Teile im Kleiderschrank sammeln zu können, denn man möchte sich ja auch nicht monatelang nur von Tiefkühlerbsen ernähren und auf jeglichen Spaß des Lebens verzichten. Solange man finanziell also einfach nicht die Möglichkeit für all die wunderschönen, teuren Dinge im Mode-Leben hat, muss eine Alternative her! Und oftmals ist da optisch gesehen fast kein Unterschied, denn auch die High Street Läden merken schnell, auf was die Mode-Junkies stehen! Deshalb gebe ich euch heute ein paar Tipps, mit denen ihr eure Garderobe super easy und vor allem preisgünstiger auf den neusten Designer-Stand bringen könnt!


Summer Style Staple - The Linen Blazer

Mai 04, 2016


Happy Humpday meine Lieben! Ihr kennt das ganz bestimmt auch: Manche Teile sieht man, liebt man und möchte man am liebsten direkt in seinem Kleiderschrank haben! So ging es mir zumindest bei diesem tollen Leinen-Blazer von MADELEINE in einem super schönen Nude. Doch irgendwie waren die Temperaturen in der letzten Zeit dann immer so, dass er mir entweder zu dünn oder nicht wasserabweisend genug erschien. Bei dem momentanen Wetter-Chaos war das ja aber auch kein Wunder, denn bei Schnee und Regen im April war Leinen einfach nicht wetterfest genug! Am Sonntag war dann aber endlich das perfekte Wetter dafür: Schön mild, hier und da ließ sich die Sonne mal blicken und so war er perfekt, um darin einen Latte Macchiato in der Sonne genießen zu können!


Be More Relaxed In Life & Blogging

Mai 03, 2016


Hey meine Lieben! Die meisten von euch wissen das gar nicht, aber meinen ersten eigenen Blog hatte ich tatsächlich schon 2009. Damals war das Bloggen noch etwas anders, als es heute ist. Ehrlich gesagt, erkenne ich es in gewisser Hinsicht kaum wieder, denn während Blogs früher hauptsächlich als Nebenbeschäftigung für Mode-Fanatiker, Hobby-Köche und Co. dienten und man mit seinem Uralt-Nokia schnell noch ein Bild seines Outfits knipste, bevor man mit den besten Freundinnen einen Kaffee trinken ging, dreht sich heutzutage alles viel mehr um die Blogger-Figur selbst. Um das, was sie gerade tut, was sie studiert oder nicht studiert, mit wem sie unterwegs ist und mit wem sie gerade Streit hat. Aus einer kleinen Nebenbeschäftigung wurde über die Jahre hinweg ein richtiger 9-to-5-Job und die bloße Mode, einfache Rezept-Ansammlungen oder kurze Kosmetik-Reviews rückten dabei viel mehr in den Hintergrund. Meiner Meinung nach ist das einerseits super spannend, interessant und so wunderbar weltoffen, andererseits aber auch alles eine Frage der eigenen Persönlichkeit und für mich persönlich leider ziemlich angsteinflößend. Denn eine Sache, die ich in meinen 1,5 Jahren in der heutigen Blogosphäre erfahren durfte, ist nämlich genau diese Angst vor der Offenheit. Davor, was andere denken könnten. Davor, Eigenschaften von mir preiszugeben, die anecken könnten. Und auch ein bisschen davor, ich selbst zu sein.


Follow me on Instagram