Outfit | Stripy Culottes & Khaki Top

Juli 19, 2017


"Heimatliebe" – dieses Wort kam mir in letzter Zeit viel öfter in den Sinn, als ich durch meine schöne Heimat, Stuttgart, schlenderte. Gerade in den letzten Monaten ist mir aufgefallen, wie wenig ich von meiner eigenen Stadt eigentlich kenne und wahrnehme und an wie vielen Orten ich einfach noch nie war, obwohl ich schon mein ganzes Leben hier verbringe. Schade eigentlich. Schließlich kann man doch in seiner eigenen Stadt so viel Neues entdecken und kennenlernen, bevor man ständig andere, ebenso zum Teil unbekannte Orte erkundet.

Aus diesem Grund steht dieser Sommer ganz im Zeichen darin, mal so richtig „Urlaub“ in meiner eigenen Heimat zu machen – ein bisschen Touri spielen, neue Orte entdecken, neue Leute kennenlernen, neue Cafés & Restaurants ausprobieren und einfach mal Stuttgart genießen. Natürlich lasse ich euch daran auch teilhaben und berichte über jede neue Erfahrung, die ich diesen Sommer so mache.
Eine kleine Liste haben meine liebste Amelie und ich auch schon angefertigt und die soll natürlich abgearbeitet werden!

Ganz neu in unserer Stadt: Das Dorotheen Quartier – "ein Quartier für Flaneure". So heißt es zumindest auf der Website des neuen Shopping-Viertels hier in Stuttgart, direkt zwischen dem Karls- und Marktplatz. Die Lage ist toll, nicht zu zentral und überlaufen, ruhig aber nicht zu ruhig, besonders aber nicht allzu exklusiv. Man fühlt sich ein bisschen wie in Münchens Maximilanstraße und gleichzeitig hat das Ganze auch etwas Heimeliches, das zum Verweilen einlädt. Ein schöner Ort, um sich nach Feierabend noch einen kleinen Cocktail zu genehmigen oder gemütlich den Shopping-Samstag mit einem leckeren Frühstück zu starten.

Den After-Work-Coffee gab es dann auch direkt im Nesenbach in der Dorotheenstraße 6 – ein schickes Restaurant, das morgens ein leckeres Frühstück mit Croissants & Co. anbietet und abends den Moscow Mule serviert. Getragen habe ich hierfür meinen liebsten Sommerlook bestehend aus Culotte und Lingerie-Top!

Im Sommer können die Stoffe einfach nie luftig genug sein: Die locker fallende Culotte mit den weißen Streifen von Mango ist perfekt für warme Tage und bietet durch die beiden Schlitze am Bein doppelt so viel Beinfreiheit wie die gewöhnliche Culotte. Das Top in Khaki mit Spitze im Lingerie-Look ist ebenfalls von Mango und sieht einfach toll zu sonnengebräunter Haut aus. Dazu dann meine liebste Dionysos von Gucci und voilá – fertig ist mein liebster Sommerlook.


Top mit Spitze – Mango, ähnlich hier
Culotte – Mango, ähnlich hier
Sandaletten zum Schnüren – ebenfalls Mango, ähnlich hier
Handtasche – Gucci "Dionysos"
Armkettchen – Fossil
Ring – Bering
Ohrringe –  Mango, ähnlich hier

Kommentare:

  1. Ein super schönes Outfit, liebe Alex.
    Gefällt mir wirklich gut und würde ich definitiv auch so tragen :)

    Ganz liebe Grüße
    Lea von Mémoires

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Lea :)
      Freu mich, dass Dir das Outfit so gut gefällt.

      Ganz liebe Grüße zurück

      Löschen
  2. Ein grandioser Look! Den würde ich genauso tragen wie du! :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Melanie! :* Freu mich wie immer riesig über Deinen lieben Kommentar! <3

      Löschen

Follow me on Instagram