Outfit | Maritime in Paris

August 08, 2017

 

"All White & Maritime"


Heute gibt es meinen zweiten und letzten Look aus Paris. Kaum zu fassen, dass unser Wochenende in der Stadt der Liebe und das Lollapalooza schon wieder über zwei Wochen her sind. Die Zeit verfliegt momentan einfach viel zu schnell und ich wünschte mir manchmal einen „Pause“-Knopf, um all die schönen Momente ein bisschen länger genießen zu können.

Wenn ich an Paris zurückdenke, dann denke ich vor allen Dingen an den Nachmittag im Jardin du Palais Royal, ein lustiges Fotoshooting, viele Touristen, Karamell-Kaffee, schwarz-weiß karierte Caféstühle, das wohl süßeste Appartement im 1. Arrondismont und ein witziger Uber-Fahrer, der alte JLo-Lieder wohl genauso sehr mag wie ich.

Ein Hafen in Schweden


Rein optisch hätte ich an diesem Tag wohl eher an einen Hafen irgendwo in Schweden gepasst. Aber da das Wetter gut war, musste ich meine weiße Jeans mal wieder auskramen. Dazu durfte dann erstmalig das Oberteil mit den weiten Trompetenärmeln und dem großen Kragen ausgeführt werden. Klassisch, aber irgendwie mal was anderes. Wie gefällt’s euch?
Oberteil – Zara, Alternative hier
Jeans – H&M (alt), ähnlich hier
Schuhe – Mango, ähnlich hier
Tasche – Furla „Piper“

Armreif – Michael Kors „Buckle Bangle“
 Armbanduhr – Rosefield „The Mercer“
Ringe – Michael Kors, Thomas Sabo
Ohrringe – Mango, ähnlich hier
Nagellack – Essie „Sand Tropez“ 

1 Kommentar:

  1. Du siehst toll aus! Deine Ohrringe gefallen mir richtig gut und die muss ich gleich mal online ansehen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen

Follow me on Instagram