Outfit | The Biker Jacket

November 28, 2017


Zurück aus Paris gibt es von mir heute mal wieder ein Outfit für euch – diesmal etwas lässiger und für mich eher ungewohnt: mit Bikerjacke. Nachdem ich nun schon seit Monaten um eine solche Jacke schlich und mich einfach nicht entscheiden konnte, ob sie nun zu mir passe oder nicht, entschloss ich vor meiner Reise nach Paris dann letztendlich doch, sie mitzunehmen. Und es hat sich gelohnt. 

Gefunden habe ich meine dann schließlich bei Zara. Ich war schon lange Fan von den Acne Velocite Jacken (zumindest optisch, wenn ich sie im Internet bestaunte), allerdings war mir der Preis für eine Trend-Jacke einfach viel zu hoch und so probierte ich zur Abwechslung mal die nicht schwarze Variante aus der aktuellen Zara-Kollektion. Sie sitzt super, ist bequem, etwas empfindlicher durch das helle Material aber hat meiner Meinung nach einfach den perfekten Schnitt. 

Kombiniert habe ich dazu ein einen kuschelig weichen Rollkragenpullover, graue Culottes von Zara und meine kleine Furla "Piper". Ich liebe ja die Kombi aus Grau und Beige und die goldenen Accessoires machen den ganzen Look zusätzlich noch etwas schicker. Ein perfektes Outfit für einen Spaziergang durch Paris! Wie gefällt es euch? 

Biker Jacke – Zara
Rollkragenpullover  Zara, ähnlich hier
Culottes – Zara
Sock Boots 
Mango, ähnlich aus Samt
Tasche
Furla "Piper"
Armbanduhr
Rosefield
Ringe
Michael Kors, Alternative 
Armband
Michael Kors, ähnlich hier
Ohrringe
Vintage, ähnlich hier 
Lippenstift Zoeva "Blue Blood"


Kommentare:

  1. Eine tolle Kombi! Jacke und Hose gefallen mir total gut :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen

Follow me on Instagram