Travel | Minimal Packing

Juni 14, 2018


Sonne tanken, Zeit mit dem Liebsten verbringen, entspannen…für mich geht es in wenigen Tagen in den Urlaub. Da es sich dabei aber nur um eine kurze Woche handelt, heißt es: sinnvoll und vor allem platzsparend packen!

Ein Koffer, in dem sich alles ganz leicht finden lässt und der mir am Flughafen nicht schon stressige Zeiten verursacht gehört für mich auch einfach schon zu einem erholsamen Urlaub dazu. Nicht lange nach Outfits suchen müssen, nicht zu viel Auswahl haben und vielleicht sogar noch Platz für Souvenirs übrig lassen. Deshalb zeige ich euch im heutigen Post, wie ich meinen Koffer für die Reise packe, wie ich meine CAPSULE WARDROBE dabei auf's Vollste ausnutze und nenne euch meine top Tipps für einen ordentlichen Koffer.


Dust Bags sinnvoll nutzen – Unterwäsche, Bikinis und Kleinigkeiten verstaue ich grundsätzlich in den praktischen Dust Bags, die man öfter mal zu Taschen, Schuhe und Co. mitgeliefert bekommt. So bleiben die Dinge getrennt von größeren Kleidungsstücken, kommen nicht durcheinander und werden zusätzlich auch nicht dreckig.

Die Kleidung rollen, anstatt sie zu falten – das spart nicht nur unheimlich viel Platz, die Kleidung zerknittert so auch viel weniger. Vor allem dann, wenn ihr mehrere Teile übereinander legt und diese dann zusammenrollt.

Outfits vorplanen – Bevor es auf die große Reise geht, setze ich mich vor meinen Kleiderschrank und überlege mir, was ich an welchem Tag oder zu welchem Anlass im Urlaub tragen möchte. So nimmt man nicht zu viel Unnötiges mit und hat am Ende vielleicht noch Platz für das ein oder andere Souvenir. 

Weniger ist mehr – Gerade dann, wenn es um Kosmetik geht, nimmt man für Strandurlaube meist viel zu viel mit. Das meiste benutzt man am Ende dann doch nicht, weil das Wetter viel zu heiß für Make-Up ist. Deshalb überlege ich mir im Vornherein genau, was ich mitnehmen möchte und was womöglich vollkommen unnötig sein wird. Meine Tagespflege, ein Bronzer, ein Lippenstift und eine gut pflegende Sonnecreme reichen mir persönlich vollkommen.

Große Dinge kommen ins Handgepäck – Sonnenhut, Strandtasche, Kamera, Bücher und Co. kommen bei mir definitiv immer ins Handgepäck. Das spart Platz im Koffer und im Flugzeug verstaut man alles einfach unter dem Sitz. Habt ihr denn einen geheimen Tipp, wenn es um’s Koffer packen geht?



Top in Creme  H&M
Weite Hose  Zara
Sandaletten – Zara (alt), ähnlich hier


Weißes Leinenkleid  Zara
Sandaletten – Zara (alt), ähnlich hier
Strandkorb  Zara


Set aus Hose und Wickeltop  Zara
Sandaletten – Zara (alt), ähnlich hier


Leinenkleid in Beige  Mango
Sandaletten – Zara (alt), ähnlich hier
Strandkorb  Zara


Crop-Top in Wickeloptik  Zara
Paperbag Hose in Weiß  Zara
Sandaletten – Zara (alt), ähnlich hier


Kurzes Leinenkleid in Weiß  Zara
Sandaletten – Zara (alt), ähnlich hier
Bikini – Cos
Strandkorb  Zara

1 Kommentar:

  1. Die Looks in deiner Collage gefallen mir sehr gut und ich würde sie alle genauso tragen, weil sie meinem Stil vollkommen entsprechen .-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

    AntwortenLöschen

Follow me on Instagram